klassische massage

Die klassische Massage hat gemäss Überlieferungen ihren Ursprung bei den Römern und Griechen. Schon der griechische Arzt Hippokrates (460-377 v. Chr.) erwähnte die Wichtigkeit der Massageanwendungen. Es werden Streichungen, Knetungen, Reibungen, Klopfungen und Vibrationen als Grifftechniken angewendet.

Die klassische Massage wirkt vor allem auf die Muskulatur und das Bindegewebe. Es können gezielt schmerzhaft verspannte Muskeln gelöst werden. Der Blut- und Lymphfluss wird angeregt, was zur Förderung des Stoffwechsels führt und auch entschlackende Wirkung hat.  Durch die mechanischen Reize auf der Haut erfolgt auch eine tiefe Entspannung des Geistes.

Krankenkassen: Mit einer Zusatzversicherung für Alternativ- oder Komplementärmedizin wird die Klassische Massage je nach Kasse rückerstattet. Ich bin beim EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) mit der Klassichen Massage, Methoden Nr. 102, eingetragen. Am besten erkundigen Sie sich bei Ihrem Versicherer, ob und zu welchem Anteil die Massage rückerstattet wird. Meine ZSK Nr. ist K519260.
Bei der EGK lautet meine Therapeuten-Nummer: 32789
Bei Helsana und Visana ist die Klassische Massage nicht anerkannt.

Preise:

20 min. 60 Fr.

50 min.120 Fr.

75 min.180 Fr.

zurück zum Angebot