Pelvis

Arthrokinematik MR

die arthrokinematische Adjustierung des Beckenrings nach Dr. med. Bruno Maggi und Dr. med. Dorin Ritzmann ist eine sehr effektive von ihnen eigens entwickelte Methode um Beschwerden im Beckenring und die damit verbundenen Folgeerscheinungen auf sanfte Art und Weise zu beheben.

Die Methode wurde zuerst in der Gynäkologie und Geburtshilfe von Dorin Ritzmann angewendet, sie wird unterdessen jedoch auch für viele Beschwerden erfolgreich bei Sportler/-innen, Jugendlichen und nach Operationen angewendet.

Durch eine Blockierung des Iliosakralgelenkes, welches die untere Wirbelsäule mit dem Becken verbindet, können verschiedene Beschwerden hervorgerufen werden, wie:

  • Schmerzen mit Ausstrahlungen in das Gesäss, Beine und Schultern
  • Bewegungseinschränkungen beim Bücken, Aufrichten oder Gehen
  • Verschlimmerung von Diskushernien, Skoliosen und Arthrosen im Wirbelsäulebereich
  • Beckenorganstörungen
  • Geburtsprobleme

Diese Blockierung wird auch ISG Syndrom genannt.

Das Iliosacralgelenk kann in der Seitenlage mittels einer Dehnung gelöst werden.

Mehr Information gibt es auf der Homepage www.arthrokinematik.ch und in einem ausführlichen Artikel von Dorin Ritzmann in der Zeitschrift die Hebamme Arthrokinematische Adjustierung des Beckenrings

 

zurück zum Angebot